Für die Ausstellung "Tyrol goes Austria" anlässlich des 650-jährigen Jubiläums Tirol bei Österreich wurde ein Sujet geschaffen, das die historische Verbindung verdeutlichen soll. Der Stephansdom wird als Wahrzeichen Wiens dem unverkennbaren Symbol Innsbrucks – der Nordkette – gegenübergestellt und in eine idyllische Landschaft mit Almen und Wiesen eingebettet. Dieser ungewöhnliche Kontrast irritiert die Betrachterin und den Betrachter aufs erste und regt zu einer näheren Auseinandersetzung mit dem Plakat an. Der Weg, der zur "Stephansalm" hinführt ist zugleich blickrichtungsweisend wie auch zum Besuch der Ausstellung einladend.

Analog zu den Einladungen und Plakaten wurde auch für die "ORF-Lange Nacht der Museen" eine dem Thema angepasste Version realisiert, die das Sujet in einer nächtlichen Umgebung zeigt. Die Herausforderung hierbei war es die Balance zwischen warmen und kalten Farben zu finden um eine angenehme Abendstimmung zu vermitteln.

Überzeugen Sie sich von unseren Arbeiten